Klavier lernen in 8 Wochen – Woche 3

Akkorde spielen

Kennst Du das, wenn Leute stundenlang Klavierspielen ohne ein Blatt Noten vor sich zu haben? Die setzen sich einfach hin und spielen drauf los und man fragt sich: Wie können die sich das alles merken?

Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass sie ein grundsätzliches Konzept verstanden haben: Akkorde. Akkorde helfen enorm dabei, Klavierstücke – also die Begleitung und die Melodie – schneller einzuüben und sich einfach zu merken, egal welcher Epoche oder Stilrichtung. Zudem sind sie die Grundlage fürs Komponieren, Arrangieren und auch Improvisieren. Wie man Akkorde am Klavier bildet, spielt und was man sonst noch so beachten muss, erfährst Du in diesem Video.

Klavier lernen mit unserem 8 Wochen Klavierkurs
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Material zum Kurs

als kostenloser Download

Das kostenlose Downloadmaterial für die Lektion 3 unseres 8 Wochen Klavierkurses findest Du hier unten auf dieser Seite.

Die Eingabe eines Gutscheincodes ist aktuell nicht erforderlich.

Das Download-Material zur Woche 3

Übersichtsblatt zu leitereigenen Dreiklängen am Klavier

Mit diesem Übersichtsblatt kannst Du das Bilden und Spielen von leitereigenen Dreiklängen leicht nachvollziehen.

Vorschaubild Download: Leitereigene Dreiklänge (Grundstellung) am Klavier

Übungsblatt zum Erlenen und Erkennen von Akkorden

Mit diesem Übungsblatt kannst Du prüfen, wie sicher Du verschiedene Akkorde erkennen und am Klavier spielen kannst.

Vorschaubild Download: Übungsblatt zum Erlernen und Erkennen von Akkorden in Dur und Moll

Die weiteren Lektionen des 8 Wochen Klavierkurses