Klavier lernen in 8 Wochen – Woche 4

Begleitmuster

In der letzten Woche hast Du gelernt, wie man Akkorde am Klavier bilden kann. Wenn man eine eigene Klavierversion von einem Stück schreiben möchte, ist das schon mal die Grundlage. Jetzt ist es allerdings so, dass es manchmal ziemlich langweilig klingt, wenn man diese Akkorde einmal anschlägt und einfach liegen lässt. Wie man Abwechslung in die Begleitung bringen kann, so dass die Stücke ein wenig interessanter klingen, erfährst Du in diesem Video.

 

Klavier lernen mit unserem 8 Wochen Klavierkurs
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Material zum Kurs

als kostenloser Download

Das kostenlose Downloadmaterial für die Lektion 4 unseres 8 Wochen Klavierkurses findest Du hier unten auf dieser Seite.

Die Eingabe eines Gutscheincodes ist aktuell nicht erforderlich.

So wird es gespielt

Die Übungsbeispiele aus dem Video kannst Du Dir mit unseren Piano Leuchttasten-Tutorials anhören und einüben.

Akkord-Begleitmuster 1

Dieses Begleitmuster eignet sich, um andere Instrumente oder Gesang mit dem Klavier zu begleiten. Die linke Hand spielt jeweils den Grundton des Akkordes und die rechte Hand zuerst gleichzeitig den Terzton und Quintton und danach den Grundton. Dieses Muster kann auf jede Akkordfolge übertragen werden.

Akkord-Begleitmuster 2

Dieses Begleitmuster eignet sich, um eine Melodie zu begleiten, die von der rechten Hand gespielt wird. Es wird zunächst der Grundton, dann der Terzton, dann der Quintton und dann wieder der Terzton gespielt. Dieses Muster kann auf jede Akkordfolge übertragen werden.  
  

Das Download-Material zur Woche 4

Noten zu den Akkord-Begleitmustern

Hier findest Du die Noten zu den vorgestellten Akkord-Begleitmustern 1 und 2.

Download Vorschaubild: Noten zu zwei schönen Akkord-Begleitmustern für das Klavier

Die weiteren Lektionen des 8 Wochen Klavierkurses